Tri Fun Güstrow eV  
Home arrow News arrow Wettkampfberichte arrow Papendorfer Triathlon 2012
Donnerstag, 21. November 2019
 
 
Papendorfer Triathlon 2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ralf Buchner   
ImageKühles stürmisches Wetter begleitete die 149 Teilnehmer beim Papendorfer Triathlon. Die Schwimmstrecke im 16°C kalten "Dorfteich" ist 650m lang. Es mußten aber auch gleich zwei Runden geschwommen werden um auf die 650m zu kommen. Gestartet wurde wegen der engen Schwimm- und auch der anschließenden Radrunde in zwei Wellen. Für die 20 Radkilometer mußten

dann auch 4 Runden zurückgelegt werden. Jede Runde führt über wellige enge Straßen mit einem heftigen kurzen Anstieg über die Autobahn. Beim Radfahren ist es wichtig heil durchzukommen, da es auch viele Überrundungen gibt. Die abschließenden zwei Laufrunden, haben dann auch jeweils einen längeren Anstieg drin. Für die Güstrower Farben gabe es viele Podestplätze. Ihre Altersklassen gewannen Gerald Rußbüldt, Erhard Pöhl und Wolfgang Lierow (alle Tri Fun Güstrow) sowie der schnellste Güstrower Schwimmer an diesem Tag Johannes Wurm (LSV Güstow). Jeweils Dritte wurden die beiden Andrè´s Kretlow und Koula. Beide nutzen den Papendorfer Triathlon zur Vorbereitung auf ihren großen Wettkampf. Beide wollen mit Stephan Trettin und Axel Meyer in Glücksburg bei mTriathlon über die Ironmandistanz teilnehmen. Albert Block und auch der Laager Andreas Kuchta stellten sich der Herausforderung Triathlon und belegten die Altersklassenplätze 9 und 8.
RaBu

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 5. Juni 2012 )
 
< zurück   weiter >
 
 

         
     
    
 
 
Top! Top!