Tri Fun Güstrow eV  
Home
Donnerstag, 20. September 2018
 
 
33. Rostocker Triathlon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ralf Buchner   
Gut war es, dass die Veranstalter des ältesten Triathlons in M/V doch noch eine Genehmigung für ihre Radstrecke bekamen, denn es gab nur zufriedene Gesichter in Warnemünde. Die Radstrecke war in diesem Jahr wirklich voll gesperrt und eine Runde auch länger, so das nur 4 Runden zu fahren waren. Sicherlich ist

es schade, dass es dieses Jahr keine Jedermannstrecke angeboten wurde. Aber dadurch waren nur 155 Teilnehmer auf der Strecke und obwohl keine bis wenig Kampfrichter auf der Radstrecke waren, gab es keine Windschattenvergehen. Großes Lob auch an alle Teilnehmer, denn sie wollten einfach nicht betrügen. Sonst blieb die Strecken Führung beim Schwimmen und Laufen gleich. Mit einem Start Ziel Sieg gewann der Schweriner Dennis Kruse den Rostocker Triathlon. Bei den Frauen siegte mit einem deutlichen Vorsprung Sophie Pilz aus Potsdam.
Mit der größten Abordnung von 7 Vereinsmitgliedern konnte der Tri Fun Güstrow tolle Ergebnisse erringen. Schnellster nach den 1,1 km Schwimmen, 37 km Radfahren und den abschließenden 10 Laufkilometern war mit Gesamtplatz 9 Michael Klewer. Nach seinem Ironman in Dänemark zeigte er eine vor allem beim Lauf eine ganz starke Vorstellung und gewann auch seine Altersklasse. Gerald Rußbüldt und Maik Ulke wurden jeweils Zweite in ihren Altersklassen. Dabei musste Maik kämpfen um seinen Vereinskammerad Thomas Rosenstiel bei seiner erst zweiten Kurztriathlon zu distanzieren. Dieser belegte in der Altersklasse 40 den dritten Platz. Eng wurde es auch zwischen Erhard Pöhl und Bernd Heinrich. Nach dem Radfahren trennten beide gerade mal 3 Sekunden, aber Stück für Stück lief Bernd dann Erhard davon und sicherte sich AK-Platz 5.

GesamtplatzAK-PlatzAKNameSchwimmzeitWechsel 1RadzeitWechsel 2Nach RadLaufzeitEndzeit
9.1.M35KLEWER, Michael17:27 (22.)1:05 (44.)59:28 (21.)0:44 (47.)1:18:43 (16.)39:24 (7.)01:58:06
18.3.M45BUCHNER, Ralf17:43 (24.)0:40 (6.)1:00:33 (34.)0:33 (13.)1:19:27 (18.)42:51 (21.)02:02:17
28.2.M40ULKE, Maik20:16 (59.)1:12 (54.)58:16 (13.)0:35 (20.)1:20:18 (24.)45:28 (40.)02:05:45
30.3.M40ROSENSTIEL, Thomas18:52 (37.)0:53 (25.)1:00:14 (28.)0:33 (14.)1:20:30 (26.)46:06 (44.)02:06:36
38.2.M55RUßBÜLDT, Gerald20:18 (60.)1:01 (37.)1:02:06 (47.)0:46 (55.)1:24:08 (45.)44:34 (33.)02:08:41
51.5.M50HEINRICH, Bernd20:05 (57.)0:38 (5.)1:04:57 (72.)0:30 (6.)1:26:08 (53.)46:40 (51.)02:12:48
56.6.M50PÖHL, Erhard22:45 (96.)0:57 (32.)1:01:40 (43.)0:45 (49.)1:26:05 (51.)47:53 (63.)02:13:57
Letzte Aktualisierung ( Montag, 14. September 2015 )
 
< zurück   weiter >
BIKEMARKET-Cup
Stand nach dem 8. Wettkampf (02.09.18):Inoffizielles Endergebnis!!! Die offizielle Berechnung wird vom TVMV gemacht. Wir übernehmen keine Garantie für diese Berechnung!

    Name Pkt.
1. Dittberner, Felix (TriSp.S) 455
2. Kolberg, Ute (HSG Uni) 407
3. Mahnke, Alfred (HSG Uni) 403
4. Nickel, Jens (triZack) 384
5. Ulke, Maik (Tri Fun) 382
6. Steinhöfel, Jörg (HSV NB) 375
7. Buchner, Ralf (Tri Fun) 360
8. Millat, Andreas (Fiko) 333
9. Geyer, Thomas (HSV NB) 327
10. Becker, Ch. (Tri-Sport SN) 307

GET FIREFOX!

 
 

         
     
    
 
 
Top! Top!