Tri Fun Güstrow eV  
Home
Donnerstag, 20. September 2018
 
 
36. Halbmarathon Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Gerald Rußbüldt   
Die meisten Freizeitläufer bewegen ihre Beine beim Halbmarathon ca. 9.600 mal in der Stunde. 6 Tri Funer und eine Gaststarterin nahmen die 21.1km am 03.04.2016 in Angriff. Etwa 125000 mal wurden die Beine von uns bewegt (theoretisch). Das Wetter war für die meisten von uns optimal, der Gegenwind hielt sich Grenzen. Ihrem Leistungsstand entsprechend erreichten alle zufrieden das Ziel. Das Highlight war nicht die wunderschöne Finshermedaille (Marke Rummelplatz) sondern das Durchlaufen des Brandenburger Tores und die tolle Stimmung der Berliner an der Laufstrecke.

Ergebnisse Frauen:
Gast Birgit Lange W40/ Platz 677 (02:48:39)
Nannett Fischer W45/ Platz 551 (02:08:12)
Birgit Hartleben W50/ Platz 941 (02:38:20)

Ergebnisse Männer:
Torsten Lenz M35/ Platz 130 (01:27:48)
Andre Klein M35/ Platz 677 (01:45:47)
Thomas Rosenstiel M40/ Platz 550 (01:43:49)
Gerald Rußbüldt M60/ Platz 31 (01:39:43)
Letzte Aktualisierung ( Montag, 11. April 2016 )
 
< zurück   weiter >
BIKEMARKET-Cup
Stand nach dem 8. Wettkampf (02.09.18):Inoffizielles Endergebnis!!! Die offizielle Berechnung wird vom TVMV gemacht. Wir übernehmen keine Garantie für diese Berechnung!

    Name Pkt.
1. Dittberner, Felix (TriSp.S) 455
2. Kolberg, Ute (HSG Uni) 407
3. Mahnke, Alfred (HSG Uni) 403
4. Nickel, Jens (triZack) 384
5. Ulke, Maik (Tri Fun) 382
6. Steinhöfel, Jörg (HSV NB) 375
7. Buchner, Ralf (Tri Fun) 360
8. Millat, Andreas (Fiko) 333
9. Geyer, Thomas (HSV NB) 327
10. Becker, Ch. (Tri-Sport SN) 307

GET FIREFOX!

 
 

         
     
    
 
 
Top! Top!