Tri Fun Güstrow eV  
Home
Mittwoch, 17. Januar 2018
 
 
24. Vorpommern Duathlon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ralf Buchner   
Das hatten sich alle Teilnehmer des 24. Vorpommern Duathlons verdient und natürlich nicht nur die. Am ersten Tag im Wonnemonat Mai waren es endlich angenehme Temperaturen und viel Sonnenschein. Der gastgebende Verein HSG Uni Greifswald rührte vorher stark die Werbetrommel und erließ sogar die Nachmeldegebühr. Am Ende standen 97 Teilnehmer an der Startlinie im Stadion von Lubmin. Das größte Feld mit 44
>>>Ergebnisse<<<
>>>Bilder<<<
Teilnehmern wurde auf die Langstrecke, die gleichzeitig Landesmeisterschaft von M/V war, geschickt. Hier setze sich auf den ersten 4 Laufrunden über insgesamt 10 km der Bützower Ralf Bick (Tri Fun Güstrow) in der Führungsspitze fest. Als 6. Ging er auf die 60 km lange Radstrecke und konnte sich auf den 4 Runden am ehem. KKW Lubmin auf den 3. Rang vor fahren. Als es dann wieder in die Laufschuhe ging, wurden die Körner durch die starke Aufholjagd auf dem Rad immer weniger und Ralf Bick konnte sich gerade noch vor dem heranstürmenden Felix Dittberner (Tri Sport Schwerin) den dritten Platz sichern. Ganz vorne war von Anfang an der in diesem Jahr unschlagbar scheinende Alexander Au (HSG Uni Greifswald). Am Ende hatte er 7 Minuten Vorsprung vor dem Berliner Mitja Sengpiehl (KSV Ajax-Neptun). Da es ja Landesmeisterschaften war, würde Ralf Bick eigentlich Vizelandesmeister sein. Doch leider werden in M/V nur Landesmeisterehren in den Altersklassen vergeben. Hier siegte dann Ralf Bick auch. Weitere Siege gingen an Maik Ulke, Gerald Rußbüldt und Andrè Koula (Tri Fun Güstrow). Maik Ulke der mit Gesamtplatz 8 wieder ein Top Ten Ergebnis erzielte, konnte vor Allem auf dem Rad überzeugen. In der Mannschaftswertung konnte in der Besetzung Ralf Bick, Maik Ulke und Thorsten Lenz der Sieg für den Tri Fun Güstrow eingefahren werden. In der offiziellen Wertung werden sie zwar nur an Position 2 gewertet. Hier wurde aber bei den vermeintlichen Siegern HSG Uni Greifswald Daniel Hingst gewertet, obwohl er als Zweiter das Rennen beim zweiten Lauf aufgeben musste. Leider gab es auch bei der Landesmeisterwertung einige Fragen und lange Gesichter bei den Betroffenen. So konnte sich z.B. oder auch nicht Thorsten Lenz über die Bronzemedaille freuen, obwohl er eigentlich nur 4. geworden ist und der Drittplatzierte Gunnar Schlimm (FIKO Rostock) nicht gewertet wurde. Leider war zur Siegerehrung der Landesmeister auch kein Vertreter des Präsidiums anwesend. Nach einer Erholungsphase nach seinem Marathondebüt in Hannover, schnupperte Frank Pillasch (Tri Fun Güstrow) wieder Wettkampfluft. Mit viel Freude absolvierte er die 2,5 km langen Lauf- und 15km langen Radstrecken. Im Ziel sicherte er sich knapp den Altersklassensieg. Auf der ausgetragenen Kurzdistanz über 5km Lauf und 30 km Rad, konnte sich Ralf Buchner (Tri Fun Güstrow) den Sieg sichern.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 2. Mai 2016 )
 
< zurück   weiter >
BIKEMARKET-Cup
Stand nach dem 12. Wettkampf (14.10.17):Inoffizielles Endergebnis!!! Die offizielle Berechnung wird vom TVMV gemacht. Wir übernehmen keine Garantie für diese Berechnung!

tr>
    Name Pkt.
1. Geyer, Thomas (HSV NB) 625
2. Mahnke, Alfred (HSG Uni) 607
3. Au, Alexander(HSG) 559
4. Buchner, Ralf (Tri Fun) 547
5. Rosenstiel, Thomas (Tri Fun) 546
6. Lenz, Torsten (Tri Fun) 497
7. Koula, Andre (Tri Fun) 491
8. Ulke, Maik (Tri Fun) 489
9. Becker, Christian(TriSp. SN) 486
10. Dittberner, Felix(TriSp. SN) 449

GET FIREFOX!

 
 

         
     
    
 
 
Top! Top!